Die EFT Klopf-Akupressur ist eine einfache Erste Hilfe Methode bei Flugangst und anderen Stress erzeugenden Situationen.

 

Whoopy Goldberg schwört auf die EFT – Klopftechnik und konnte damit ihre Flugangst erfolgreich bekämpfen. Durch das Klopfen bestimmter Punkte auf dem Körper werden Meridiane, die aus der traditionellen chinesischen Medizin bekannt sind, aktiviert. Dadurch können Stressmuster aufgelöst werden. Die Folge: unbekannte Geräusche beim Fliegen oder im besten Fall Turbulenzen werden als solche nicht mit dem Gefühl Angst besetzt, sondern einfach registriert und schulterzuckend wahrgenommen.

Wissenschaftliche Studien* belegen überdies die Wirksamkeit der Klopfakupressur. So schreibt Prof. Tony Stewart von der Staffordshire University:

„A growing number of studies suggest that EFT may be an effective and safe treatment, and with the predicted sharp increase in the demand for mental health services – and a corresponding decrease in NHS resources – we feel that more EFT studies should now be carried out in other NHS Trusts.“   (NHS ist der Nationale Gesundheitsdienst der USA)

Es empfiehlt sich die professionelle Begleitung durch einen EFT Coach. Finden Sie hier einen Therapeuten im deutschsprachigen Raum, auf der Seite des EFT D.A.CH. Verbandes: www.eft-dach.org/eft-klopfakupressur-coach-therapeuten

Kurze Einführung

Zur Vorbereitung auf Ihren nächsten Flug, führen Sie die Methode in Bezug auf das Fliegen durch. Wenn Sie beim Flug Angst verspüren, dann ist der Stressor bereits ausgelöst und Sie starten einfach die Klopf-Akupressur.

1. Finden Sie einen Satz, der das Problem klar und prägnant beschreibt. Bsp: „Ich leide unter Flugangst!“

2. Ordnen Sie das Problem in einer Skala von 1 bis 10 ein, wobei 1 kaum ein Problem darstellt und 10 unerträgliche Angst beschreibt.

3. Beginnen Sie mit dem Klopfen des sogenannten Karatepunktes. Dies entspricht der linken Handkante (Abb. Punkt 12). Sprechen Sie folgenden Satz 3 x laut und mit Nachdruck:

„Auch wenn ich Flugangst habe, liebe und akzeptiere ich mich voll und ganz!“

4. Klopfdurchgang

Klopfen Sie ca. 10 x auf die angegebenen Stellen, in der nachfolgend aufgeführten Reihenfolge und denken Sie an die Flugangst. Noch besser ist es, wenn Sie in das Gefühl richtig reingehen. Stellen Sie sich vor, wie Sie im Flugzeug sitzen.

Sagen Sie zusätzlich z.B. „Meine Flugangst“.

Siehe o.a. Abbildung:

(1) innerer Rand der Augenbraue
(2) Knochen neben dem Auge
(3) Knochen unter dem Auge
(4) unter der Nase
(5) in der Falte unter den Lippen
(6) unter dem Schlüsselbein
(7) unter dem Arm
(8) Daumennagel innen
(9) Nagel Zeigefinger – innen
(10) Nagel Mittelfinger – innen
(11) Nagel kleiner Finger – innen

5. Einprägung durch die Gamut-Folge

Die 9-Gamut-Folge dient der Vertiefung der Behandlung. Dadurch werden die beiden Gehirnhälften in Bezug auf den Stressor aktiviert und balanciert. Klopfen Sie den Handrücken zwischen dem Knochen des kleinen Fingers und des Ringfingers (siehe o.a. Abbildung des Handrückens).

Nun folgen ein paar – etwas „unübliche“ –  Aufgaben:

  • Schließen Sie die Augen
  • Öffnen Sie die Augen
  • Schauen Sie nach links unten
  • Schauen Sie nach rechts unten
  • Bewegen Sie die Augen in einem großen Kreis in eine Richtung. Den Kopf dabei nicht bewegen.
  • Bewegen Sie die Augen in einem großen Kreis in die andere Richtung
  • Summen Sie ein paar Takte irgendeines Liedes
  • Zählen Sie schnell von 1 bis 5
  • Summen Sie nochmals ein paar Takte eines Liedes

 

6. Atmen Sie tief durch!

 

7. Neuer Durchgang

Bewerten Sie wieder Ihre Angst auf der Skala von 1 bis 10. Bestimmt liegen Sie bereits etwas unter der ersten Bewertung. Falls Sie noch nicht auf „0“ angekommen sind, wiederholen Sie die Schritte 3. bis 6.

 

Sie können die Anleitung hier EFT-Anleitung als PDF downloaden und ausdrucken.

 

Keep calm and happy Landings!


Buchempfehlungen:

Hier wird das Klopfen, der Trend der alternativen Heilmethoden, mit anderen Energiemethoden wie Kinesiologie und Akupunktur zu einem neuen Ganzen verbunden: zur so genannten Energetischen Psychologie. Die Autoren erklären die Zusammenhänge und Grundlagen der Energetischen Psychologie und zeigen, wie man mit ihrer Hilfe psychosomatische und emotionale Probleme lösen kann.

Hinter der Abkürzung EFT verbirgt sich eine einfache Selbsthilfemethode, die sich Erkenntnisse aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zunutze macht. Anders als bei der klassischen Akupunktur werden bei der Klopfakupressur die Punkte jedoch nicht genadelt, sondern nur sanft geklopft. Sofort stellt sich fühlbare Verbesserung ein: Ärger, Stress, belastende Erlebnisse oder Phobien lösen sich in kürzester Zeit auf! Die besondere Stärke dieses Einsteigerbuches liegt in seiner klaren und verständlichen Darstellung der Selbsthilfemethode. Zahlreiche Abbildungen und Diagramme helfen Ihnen, die hochwirksame Technik im Handumdrehen zu erlernen.

Ungewöhnlich wirksam und außergewöhnlich vielseitig – das sind die Techniken der Klopfakupressur. Sie helfen bei negativen Emotionen, bei körperlichen Beschwerden, festgefahrenen Überzeugungen und Verhaltensweisen.TFT, ESM, EFT, NAEM, M.E.T. und TAT – die Techniken sind besonders effektiv, einfach zu lernen und anzuwenden. In diesem kompakten Nachschlagewerk werden die bewährtesten Klopftechniken zur Selbsthilfe kurz und bündig vorgestellt. Ein handliches Glossar mit leicht anwendbaren und praxiserprobten Kurzanleitungen für häufig vorkommende Beschwerden und Probleme ermöglicht einen schnellen Einstieg in die Klopfakupressur.

Gesundheit und seelisches Wohlbefinden in die eigenen Hände nehmen! Kopfschmerzen, Verspannungen, Prüfungsangst, Stress und vieles mehr kann mit EFT (Emotional Freedom Techniques) selbst behandelt werden, indem man bestimmte Meridianpunkte abklopft und so die Energie im Körper wieder zum Fließen bringt. Der erfahrene EFT-Practitioner Horst Benesch gibt eine ausführliche Einführung in die Methode, Schritt für Schritt leicht nachvollziehbar.

Unglaublich – aber es funktioniert! Ängste, Allergien, innere Blockaden und körperliche Beschwerden können im Handumdrehen behoben werden – durch einfaches Beklopfen der Meridianpunkte des Körpers. Seit der Diplom-Psychologe Rainer Franke vor Millionenpublikum im Fernsehen demonstriert hat, wie durch MET (Meridian-Energie-Techniken) negative Emotionen aufgelöst werden können, nehmen immer mehr Menschen ihre Therapie buchstäblich in die eigenen Hände. MET ist die beliebteste Klopftherapie schlechthin. Das neue Buch der berühmten Klopftherapeuten Rainer und Regina Franke bietet schnellen Rat und praktische Hilfe in so gut wie jeder Lebenssituation: Über 100 Situationen, geordnet nach zehn Problemgebieten und mit alphabetischem Index zur leichten Bestimmung der richtigen Anwendung, werden hier erfasst. Ein Buch, das den Herausforderungen des modernen Alltags gerecht wird und dauerhaft für mehr Lebensqualität sorgt.



       Über eine Spende würde sich der Autor sehr freuen.


 

Quellen:

  • Staffordshire University: http://www.staffs.ac.uk/news/alternative-tapping-technique-good-for-mental-health.jsp
  • Feinstein Studie: http://www.eft-mindheart.de/downloads/feinsteinstudieeft1.pdf

Bildquelle: CC BY-SA 3.0Wikipedia